Felix - Katzen in Not


Direkt zum Seiteninhalt

2012

Was gibt´s Neues?


3. Februar 2012

Doch es sollte nicht sein. Heute lag Otto wieder plötzlich auf dem Boden und konnte seine Hinterpfoten nicht mehr bewegen. Es ging alles wieder von vorne los. Die selben Symptome, wie beim ersten Mal. Sofort ins Auto und trotzdem auf dem Weg zum Arzt gestorben.


8. April 2012

Heute sah ich ein neues Mitglied auf unserer Terrasse. Eigentlich hoffe ich, dass es nur eine vorübergehende Erscheinung ist. Es gibt ja Bauernhöfe in der Nähe, also vielleicht auch ein Zuhause.


20. April 2012

Er ist immer noch da, der Neue
Vermute mal, er entscheidet sich gegen seine vorhergehende Behausung und wir bekommen den Zuschlag.
Seit heute heißt er Rainer.
Mittlerweile legt er sich sogar vor die Katzenklappe. Er benutzte sie, wie einen Fernseher. So kann er wunderbar das Geschehen von außen nach innen beobachten. Nur, von unseren Katzen kommt keiner mehr raus und keiner mehr rein.
Also, das übliche Programm. Wir werden ihn beim Tierarzt kastrieren lassen.


21. Juni 2012

Unsere Tochter brachte uns heute vier Katzenbabys ca. 3 Wochen alt. Sie hat sie auf einem Bauernhof gefunden. Die Katzenmutter lag tot im Stall. Wir füttern sie jetzt mit Aufzuchtsmilch alle 2 Stunden. Eines der Kätzchen, sagte sie sei 2 m in die Tiefe gefallen, da die Mama nicht mehr da war und es aus der Behausung krabbeln wollte. Es hat sich den 7 Stunden nicht mehr bewegt. Nach einem Arztbesuch hat sie es mit Heizkissen, Rotlicht und viel Liebe wieder ins Leben geholt. Denke aber, den vier Kleinen geht es schon jetzt sehr gut.



3. Juli 2012

Heute wurde Rainer kastriert.
Weiterhin war er total verlaust und hatte auch Bandwürmer, auch wurde noch Zahnstein bei ihm entfernt.
Aber jetzt schon ist es ein sehr dankbarer, verschmuster Kater. Ich glaube, diese Tiere wissen genau, was man für sie tut. Sie danken es täglich und werden oft trotzdem so widerlich behandelt.


8. Juli 2012

Wir haben noch ein Katzenbaby dazubekommen. Es sieht sehr schlimm aus (siehe Foto). Es wurde in Murau auf der Strasse gefunden. Das Geschwisterchen ist gleich beim Tierarzt gestorben. Sie ist noch etwas vorsichtig und schaut sich unseren anderen vier Babykatzen sehr interessiert beim Spielen zu.
Denke, sie wird bald mitspielen. Vielleicht schon morgen.


18. Juli 2012

Heidi geht es sehr schlecht. Sie ist 7 Jahren alt. Mit ca. 2 Jahren ist sie mit ihren drei Babys zu uns gekommen. Sie war immer eine sehr scheue Katze, was auch ihre Kinder übernommen haben. Trotzdem konnten wir die Babys gut vermitteln. Für Heide hatten wir ein Häuschen auf dem Balkon gebaut, weil sie absolut nicht in die Wohnung wollte, selbst im Winter. Vor drei Jahren ging es ihr aber so schlecht, dass wir sie in ein Zimmer locken konnten. Nachdem sie sich wieder erholt hatte, wollte sie den ganzen Winter nicht mehr raus. So hatte sie sich endlich auch ans Haus gewöhnt. Auch hier in unserer neuen Umgebung hat sie ihren Ablauf. Sie geht ganz selten raus, liegt sehr gerne auf den Heizungen, obwohl das Haus warm ist. Die früheren Jahre im Freien werden sicherlich an ihrer Gesundheit genagt haben.


19. Juli 2012

Wir mussten heute zum Tierarzt. Heidi geht es immer noch sehr, sehr schlecht. Auf dem Ultraschallbild sah der Arzt eine der Nieren gar nicht. Sie bekam eine Infusion. Die Nadel hat er in ihrem Ärmchen drin gelassen, falls sie morgen wieder eine Infusion braucht, um ein erneutes Stechen zu verhindern.
Sie tut uns so leid. Ich weiß nicht, ich habe überhaupt kein gutes Gefühl. Ich glaube, sie wird es nicht schafften.


20. Juli 2012

Irgendwie haben wir es gewusst. In der Nacht ist unsere Heidi gestorben. Jetzt sind auch wieder diese Schuldgefühle da. Wäre es besser gewesen, wenn der Arzt sie erlöst hätte. Hätte sie sich dann nicht so gequält? Aber das weiß leider keiner und die Hoffnung ist ja doch immer da.
Am Vormittag haben wir sie in unserem Garten beerdigt.


22. August 2012

Ute ist eins unserer fünf Katzenbabys. Heute hat sie ein neues Zuhause bekommen bei einer sehr liebevollen Familie mit zwei Kindern zwei Katzen und einem Hund. Denke, es wird ihr gefallen.


2. September 2012

Heute wurden unsere zwei anderen Katzenbabys Bernd und Carola an zwei nette junge Leute vermittelt.
Die beiden haben gleich in der Handtasche der jungen Frau gesessen. So viel ihr auch die Auswahl nicht mehr schwer.


16. Oktober 2012

Wir haben immer noch zwei Katzenbabys - Lilli und Amanda. Beide sind inzwischen zwei hübsche Katzenmädchen geworden und Lilli ist nun auch vollständig gesund. Es wäre schon möglich gewesen, sie zu vermitteln, aber wir waren wohl zu kritisch bei der Vergabe. Umso länger sie bleiben, desto schwerer fällt es uns, sie wegzugeben.


16. November 2012

Erika ist jetzt schon über ein Jahr vermisst. Haben heute noch einmal Handzettel verschickt. Die Hoffnung lässt aber schon etwas nach. Trotzdem können wir nicht loslassen. Sie muss doch irgendwo sein.


30. November 2012

Heute ist Amanda in ihr neues Zuhause gezogen. Es tut weh, aber wir haben ein gutes Gefühl. Sie hat jetzt nette Menschen um sich, ganz für sich allein. Bei uns muss alles mit Vielen geteilt werden, besonders die tägliche Liebe.


2. Dezember 2012

Haben heute Fotos von Amanda erhalten. Glaube, sie fühlt sich schon nach so kurzer Zeit sehr wohl.

Start | So fing alles an... | Wie wir leben... | Felix und die Asylanten | Unsere Sorgenkinder | Patenschaft und Vermittlung | Ihre Hilfe für uns - Spendenkonto | Wir suchen ein Zuhause! | Wir haben ein Zuhause gefunden! | Was gibt´s Neues? | Fotos zum Schmunzeln | Zum Flohmarkt | Links | Kontakt | Weiterempfehlen | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü